Auf dieser Seite sehen Sie die Ergebnisse der unabhängigen COVID-19 Umfrage. Über diesen Link kommen Sie zur Umfrage. Die Ergebnisse werden ca. im 5 bis 10 Minutentakt aktualisiert.

Übersicht
A – Persönliches
B – Bundesregierung & RKI
C – Medien
D – Impfen
E – Filter : Nur Impfbefürworter
FAQ


 

A – Persönliche Einstellung

Vollständige Antworten

  • Impfen ist sinnvoll und ich versuche nach Möglichkeit alle Impfungen mitzunehmen um meinen Körper optimal auf mögliche Krankheiten vorzubereiten.
  • Ich stehe dem Thema Impfen grundsätzlich positiv gegenüber, sehe aber nicht jede Impfung als sinnvoll an.
  • Ich bin beim Thema Impfen skeptisch und kann kein richtiges Vertrauen fassen.
  • Ich denke, dass Impfen meist mehr schadet als nützt und versuche möglichst jede Impfung zu vermeiden.
  • Ich lehne das Impfen kategorisch ab.
 
 

B – Bundesregierung und RKI

C – Medien

Vollständige Antworten

  • Es ist eine breite Meinungsvielfalt vertreten und es findet ein respektvoller, konstruktiver Streit um die besten Ideen statt.
  • Die Meinungsfreiheit ist grundsätzlich gegeben, aber es werden nicht immer alle Meinungen fair geframed.
  • Die Mainsstreammedien haben ein vorher festgefügtes Set an erlaubten Meinungen, alles andere wird ausgegrenzt und bekämpft.

D – Impfen

Vollständige Antworten

  • Eine flächendeckende Impfung ist der einzige Weg, um sich als Gesellschaft gegen dieses Virus zu immunisieren. Die RNA-Impfung ist nach neuesten Methoden erforscht und gilt als sicher.
  • Eine flächendeckende Impfung ist sinnvoll, aber neuartige RNA-Impfstoffe sollten nicht ohne langjährige Erfahrung auf den Markt kommen.
  • Eine Impfung ohne indirekten oder direkten Zwang mit gut und langjährig getesteten Wirkstoffen halte ich für sinnvoll.
  • Freiwillige Impfungen sind an und für sich schon sinnvoll, allerdings nicht bei sich schnell verändernden Coronaviren.
  • Ich denke Impfungen schaden mehr als dass sie nützen.

Vollständige Antworten

  • Das Coronavirus war der Auslöser für eine notwendige globale Zusammenarbeit auf medizinischem Sektor. In Zukunft sind wir besser gewappnet und können solche Epidemien besser vermeiden, sodass wir unsere Gesundheit insgesamt erhöhen.
  • Die Coronakrise war eine einmalige Krise, welche sich hoffentlich nicht so schnell wiederholen wird. Sie wird allerdings ohne tiefgreifende Veränderungen bleiben.
  • Schlimmstenfalls eine Hygienekontrollgesellschaft, welche jederzeit losgelöst von der tatsächlichen Lage die Freiheiten der Bürgerinnen und Bürger einschränkt.
 
 

E – Filter : Nur Impfbefürworter

Auswahl von Personen, die bei der ersten Fragen eine der beiden Antworten angegeben haben :

  • Impfen ist sinnvoll und ich versuche nach Möglichkeit alle Impfungen mitzunehmen um meinen Körper optimal auf mögliche Krankheiten vorzubereiten.
  • Ich stehe dem Thema Impfen grundsätzlich positiv gegenüber, sehe aber nicht jede Impfung als sinnvoll an.

FAQ

Wer steht hinter dieser Umfrage ?

Die Umfrage ist eine Initiative aus der Bürgerschaft und wurde von Ben Hoffmann gestartet. Sie wurde von keiner Partei initiiert und hat keinen monetären Hintergrund.

Ist die Umfrage repräsentativ ?

Eine offene Onlineumfrage ist nicht repräsentativ für alle Bevölkerungsgruppen. Eine repräsentative Umfrage erfordert ein anderes Format und andere Rahmenbedingungen. Bitten teilen Sie diese Umfrage daher wenn möglich sowohl an Kritiker, als auch an Befürworter der Coronamaßnahmen, sodass dennoch ein möglichst aussagekräftiges Stimmungsbild dargestellt wird.

Warum sind manche Fragen geframed ?

Nicht jeder wird mit der Art der Fragestellung zufrieden sein und nicht jede Antwort wird der eigenen zu 100% entsprechen. Obwohl einige Fragestellungen durchaus als “Framing” verstanden werden können, so ist der Korridor an Antwortmöglichkeiten nach bestem Gewissen so gewählt, dass alle möglichen Antwortrichtungen hinreichend zum Ausdruck kommen. Gerne können Sie konstruktive Kritik über das Kontaktformular einbringen.

Warum wird nicht zwischen COVID-19 und Corona unterschieden ?

COVID-19 ist eine Infektionskrankheit, zu der es infolge einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 kommen kann. Für die Fragestellungen ist beides austauschbar.


 

Teilnehmer Gesamt :