Der Medienkompass wurde ursprünglich als Reaktion auf eine Umfrage der Polisphere Thinktanks gestartet. Diese veröffentlichte eine Darstellung der deutschen Medienlandschaft, welche von vielen Mainstreammedien aufgegriffen wurde. Basis hierfür war das Urteil von Experten. Um diese Darstellung der Experten mit einer Einschätzung der Bürgerschaft abgleichen zu können wurde eine Umfrage mit identischem Framing initiiert. An der Umfrage haben bisher über tausend Menschen teilgenommen und sie wurde in gestandenen Medien wie beispielsweise den Nachdenkseiten zitiert. Die Umfrage ist offen und wird stetig aktualisiert. Hinzu kommen weitere Umfragen, wie beispielsweise zur deutschen Youtube Szene.

Diese Seite befindet sich momentan noch in einer Alphaversion. Das bedeutet, viele Features sind noch nicht gänzlich ausgereift und im Laufe der Zeit werden sicher noch einige andere hinzukommen. Dazu zählen beispielsweise bessere Darstellungsformen, bessere Filter und weitere Umfragen. Die Grundfunktionalität ist aber bereits hier gewährleistet.